Die GLS Blog-Kooperative :: Wir suchen Bloggerinnen und Blogger mit Neugier

Am

GLS Blog-KooperativeBei der GLS Bank sind wir Brückenbauer, denn wir verbinden Menschen miteinander. Menschen, die Geld sinnstiftend und unter sozialen und ökologischen Kriterien anlegen möchten und Menschen, die soziale und ökologische Ideen und Vorhaben verwirklichen wollen und dafür eine Finanzierung benötigen. In dieser Rolle sind wir Bindeglied und Mittler. Bei unserer Arbeit war Transparenz von Beginn an ein wesentliches Element unserer Bankarbeit. Unsere Kundinnen und Kunden sollen wissen, was wir mit dem Geld, das sie uns anvertrauen, tun. Dieses Transparenzversprechen lösen wir ein und veröffentlichen seit jeher alle unsere gewerblich vergebenen Kredite in unserer Kundenzeitschrift „Bankspiegel“.

 

Leider fehlt uns oft die Zeit, die spannenden Geschichten hinter finanzierten Unternehmen und Projekten zu erzählen. Die Geschichten von Menschen, die sich aufmachen, mit tollen Ideen und mutigem Handeln die Welt ein bisschen besser zu machen. Da wir wissen, dass nicht nur wir das schade finden, bitten wir euch Bloggerinnen und Blogger um Unterstützung. Habt ihr Lust und Zeit, eines der von uns finanzierten Unternehmen oder Projekte in eurer Region zu besuchen und darüber in eurem und unserem Blog zu berichten?

 

Da wir selbst wissen, wie viel Arbeit in einem solchen Bericht steckt, möchten wir euch ein faires Angebot machen. Jeder Beitrag wird von uns mit 500 Euro honoriert. Egal, ob Text, ausführlich kommentierte Bildstrecke oder Video. Eure Geschichte soll Reportage-Charakter haben und auf das jeweilige Unternehmen oder Projekt neugierig machen. Die Rolle der Bank muss dabei nicht explizit erwähnt werden.

 

Wenn ihr Lust habt, Mitglied der GLS Blog-Kooperative zu werden, bewerbt euch bei uns. Kriterien für die Auswahl und Teilnahme eurer Blogs sind:

  • Ihr schreibt, dreht oder fotografiert für eine spannende Zielgruppe und habt einen hohen Qualitätsanspruch an euch und andere.
  • Ihr seid in sozialen Netzwerken präsent und regelmäßig aktiv.
  • Ihr habt ein ehrliches Interesse an sozialen und ökologischen Fragestellungen und habt das bereits in der Vergangenheit durch Beiträge belegt.

Bei der Auswahl ist uns die Qualität Eurer Beiträge wichtiger als Eure Reichweite. Wenn Ihr Zahlen für uns habt, dann freuen wir uns. Aber sie sind für die Auswahl nicht entscheidend.

 

Ihr könnt alle Punkte mit „Ja“ beantworten? Dann schickt uns einfach eine Mail mit euren Kontaktdaten, eurer Blogadresse und dem Betreff „GLS Blog-Kooperative“ an blog@gls.de. Es wäre schön, wenn Ihr kurz begründet, warum ihr gerne mitmachen würdet. Alternativ könnt ihr euch gerne auch mit einem Blogartikel oder einem Video bewerben und dies unter dem Hashtag #glskoop bei Facebook, twitter oder google+ öffentlich posten.

 

Wenn ihr dabei seid, senden wir euch mehrere Vorschläge zu Unternehmen, Projekten und Initiativen. Aus letzteren könnt ihr euch euren Favoriten aussuchen und loslegen. Das genaue Procedere sowie den Umfang dessen, was wir quantitativ erwarten, werden wir in einem kleinen Vertrag mit Euch vereinbaren, damit alle Beteiligten wissen, worauf sie sich einlassen und was die gegenseitigen Rechte und Pflichten sind.

 

Wenn die Beiträge fertig sind, veröffentlicht ihr sie unter Verwendung des Kooperative-Logos in euren Netzwerken und räumt uns das Recht ein, sie auch in unseren Medien zu veröffentlichen. Das Honorar ist unabhängig davon, ob wir den Artikel veröffentlichen oder nicht.

 

Wenn wir eure Neugier und euer Interesse geweckt haben, so freuen wir uns auf Nachricht von euch. Wir sind sehr gespannt auf eine bunte und inspirierende GLS Blog-Kooperative. Wir starten dieses Projekt zunächst mit zehn Bloggerinnen und Bloggern. Wenn die Resonanz so ist, wie wir sie uns erhoffen, wird es eine Fortsetzung geben.

Fragen zur GLS Blog-Kooperative beantworten wir euch gern unter blog@gls.de  oder ganz transparent hier im Blog in den Kommentaren. Ganz besonders glücklich würde es uns machen, wenn ihr diese Aktion für gut befindet und in euren Netzwerken fleißig weiterverteilt. Umso bunter wird am Ende die Auswahl, die wir treffen dürfen.

Über den Fortschritt des Projektes werden wir regelmäßig hier in der Kategorie „GLS Blog-Kooperative“ berichten.

 

Herzliche Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
Hannes Korten

 

PS: Das Logo zur Kampagne könnt ihr euch in unserem flickr-Stream herunterladen oder gleich von dort verlinken.

Diesen Beitrag teilen


Kommentar zu Die GLS Blog-Kooperative :: Wir suchen Bloggerinnen und Blogger mit Neugier

Hier macht Dein Beitrag Sinn.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass wir Kommentare moderieren. Wir bemühen uns, Eure Kommentare so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Am Wochenende kann dies bis zum nächsten Arbeitstag dauern. Wir bitten um Euer Verständnis.