Unser Nachwuchs die GLS Azubi bei der BioBoden eG

GLS Nachwuchs zu Gast bei BioBoden

Unser Nachwuchs: Jedes Jahr tauschen GLS Azubis und Trainees ihren Arbeitsplatz in der Bank und arbeiten bei einem GLS Kunden mit. Dieses Jahr fiel die Wahl auf die BioBoden Genossenschaft in Rothenklempenow.

von Korjun Hakobjan, Auszubildender in der GLS Bank

Das kleine Dorf Rothenklempenow in Mecklenburg-Vorpommern beherbergt neben der BioBoden Genossenschaft auch die Höfegemeinschaft Pommern, das Bio-Startup Tlaxcalli und Lunch Vegaz. Allesamt Kund*innen unserer Bank. Neben den 18 Nachwuchskräften mit dabei: Manuela Zänker aus der  Mitarbeiterentwicklung, die auch sonst für die Auszubildenden verantwortlich ist.

Nachhaltigkeit in Praxis und Theorie

Unser Nachwuchs die GLS Azubi bei der BioBoden eGIn Rothenklempenow bezogen die jungen Leute das neu sanierte Kulturhaus, zusammen mit Studierenden der Cusanus Hochschule. Eine spannende Kombination, engagieren sich doch beide Gruppen für Nachhaltigkeit.

Während des Aufenthalts tauchten die Teilnehmer*innen abwechselnd in die verschiedenen Arbeitsbereiche ein. Eine besonders leckere Erfahrung waren die veganen Tortillas von Tlaxcalli. Auch Lunch Vegaz verarbeitet gesundes Essen. Das Unternehmen beliefert Schulen und Kindergärten in der Umgebung mit veganen Gerichten. Sehr beeindruckt zeigten sich die GLS Auszubildenden von der Vielfalt auf dem sogenannten Weltacker, auf dem Dutzende unterschiedliche Nutzpflanzen wachsen. Dann packten sie beim Barfußweg richtig an, schleppten Material und platzierten sorgfältig Moos, Tannen, Holz, Sand und Steinen. Theoretischen Input zur nachhaltigen Landwirtschaft und zur Arbeit der Genossenschaft lieferten Uwe Greff und Tobias Till Keye von der BioBoden.

Unser Nachwuchs will die Welt verbessern

BioBoden eGSchnell entwickelten Azubis und Trainees ein Gespür  für das Zusammenwirken zwischen Mensch und Natur. Plötzlich nahmen sie das Essen auf dem Teller viel bewusster wahr. Nachhaltige Landwirtschaft und nachhaltige Entwicklung waren in Rothenklempenow Tagesgespräch. Das gipfelte am letzten Abend in einem gemeinsamen Workshop  mit den Cusanus Studierenden, bei dem viele innovative Ideen entwickelt wurden, die Welt besser zu gestalten.

Am Ende der Woche hatten die Azubis Bleibendes geschaffen. Der Hof sieht lebendiger und bunter aus. Und auch unser  Nachwuchs hat viel mitgenommen. Naturverbundenheit,  Entschleunigung, den Geschmack der vor Ort angebauten Obst- und Gemüsesorten – und das Wissen darum, wofür die GLS Bank jeden Tag einsteht und kämpft: für eine Welt, die mit den Menschen harmoniert und nicht von ihnen zerstört wird.

Wenn ihr jetzt Lust auf Arbeit mit Sinn bekommen habt, schaut doch mal bei unseren Stellenanzeigen nach.

Erfahrt mehr zu BioBoden Genossenschaft oder über unseren Bank Nachwuchs:

BioBoden: Gemeinsam für zukunftsfähige Landwirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.