Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 224 – Sechs Links zum Wochenanfang

 

Hüffenhardt wird Ihnen vermutlich nicht geläufig sein. Das ist ein Ort mit einem speziellen Lehrstück zur Entwicklung der Apotheken auf dem Lande, in strukturschwachen Regionen. Sehr nachvollziehbar geschildert im Landlebenblog.

Und gleich noch ein Link mit Dorf-Content. Hat auch Wacken etwas mit Wirtschaft zu tun? Aber sicher. Bis hin zum Feelgood-Management.

Wir müssen den Kapitalismus im globalen Zeitalter ganz neu erfinden.” Ein Interview mit dem Philosophen Slavoj Žižek über Rechtsextremismus und den Finanzkapitalismus und die ausbleibenden Antworten der Linken.

Auf eine zynische Art passend kann man nach dem Interview noch diesen Artikel über Fast Fashion und den Konsum der Jugendlichen lesen, denn Fast Fashion hat sehr viel mit der aktuellen Form des Kapitalismus zu tun. “Keiner der Konsumenten, der billig eine Hose erwirbt, wäre bereit, unter den Arbeitsbedingungen zu arbeiten.”

Aber vielleicht ist Zynismus gar nicht angebracht, vielleicht wird doch mehr besser, als wir denken. Viel mehr sogar.

In der Zeit schließlich werden Ernährungstrends mit Stilrichtungen in der Musik verglichen. Wenn man also nicht glaubt, dass Punk tot ist, kann man sich fragen, was Punk jetzt isst.

Der Wirtschaftsteil „kompakt“ ist eine Kolumne aus kuratierten Beiträgen der Wirtschaftsgazetten von Maximilian Buddenbohm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.