Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 203 – Konsum

Der Wirtschaftsteil Nr. 203 - Konsum

Vier Links zum Thema Konsum:

Es gibt eine bessere Welt, und ich kann sie mir kaufen.” In der Zeit gab es eine Kritik am Trend zur Manufaktur, zum ehrlich und handwerklich gearbeiteten, regionalen Produkt, das produktionsbedingt oft ein Luxusprodukt ist. Ist dieser Konsum ein Trend, der nach vorne weist? Oder geht es da rückwärts? Wenn man sich eine bessere Welt kaufen möchte, ist es nicht sinnvoller, erst einmal die Strukturen zu ändern, Ökoroutinen einzuführen, wie es Michael Kopatz nennt?

Es gab andererseits ein Interview mit dem Schriftsteller Jonathan Safran Foer. Da geht es zunächst um die Politik in den USA, die Kurve zur Wirkung des privaten Konsums wird dann etwas unvermutet, aber doch mit einiger Überzeugungskraft genommen.

Man kauft also Produkte aus regionalen Manufakturen, man kauft auf jeden Fall irgendwie richtig, nach welcher privaten Definition auch immer. Und vielleicht kauft man auch noch kuratiert. Kleidung, Möbel – ein Konsumtrend, von dem wir zweifellos noch mehr hören werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.