Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 316 - Die Blogschau

Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 316 – Die Blogschau zum Thema Verkehr

Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 311 - Finnland
Die Themen, die wir hier üblicherweise aufgreifen, sie finden manchmal auch in Blogs statt. Zum einen natürlich in spezialisierten Blogs zum Thema Nachhaltigkeit, die Sie alle bereits lesen, wenn Sie sich für diesen Themen interessieren. Zum Anderen aber auch in allgemeiner gehaltenen Blogs. In den Jahresvorschauen einiger bekannter Internetgrößen wurde gerade wieder ein Blog-Revival vorhergesagt (wie in jedem Jahr). Wir versuchen, durch eine gelegentliche Blogschau ein wenig dazu beizutragen. Die Situation auf den Straßen etwa interessiert durchaus nicht nur in den Fachmedien.

Heiko Bielinksi z.B. macht sich Gedanken über die Radlhauptstadt München, wunderbar illustriert: “Und wer Bürgersteige so breit baut, dass man locker ein Auto darauf abstellen kann, muss sich nicht wundern, wenn das dann auch passiert. Das ist quasi eine Einladung! Das deutsche Auto kann da gar nicht anders.

Er sammelt übrigens auch Daten über seine Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel. Und zwar tut er es so, dass wir alle etwas davon haben: 2018 war das fünfte Jahr in dem wir ohne eigenes Auto unterwegs waren. Ich hab die ganzen Jahre brav meine Tabellen gefüllt und deshalb purzelt jetzt mal wieder eine kleine Infografik raus.”

Christian Buggisch fährt auch Auto und hält sich an Tempolimits, damit kommen andere nicht so gut klar: “Es ist die erste Kalenderwoche des neuen Jahres, meine erste Arbeitswoche, viele haben noch Urlaub, auf den Straßen ist es ruhig, kein Schnee, wenig Verkehr … Und doch explodiert der Mensch im Auto hinter mir fast vor Wut … Warum nur?

Bei Stefan Weber geht es um Lichtorgeln auf Rädern und der Gedanke mit der Umkehr der Beweislast am Ende ist gar nicht uninteressant: “Ich radelte durch die Dämmerung nach Hause, der feine Nieselregen massierte meine Wangen, die klarfeuchte Luft tat meinen Lungen gut. Im schwindenden Licht des Tages näherte sich eine Lichterkette. Rote Punkte leuchteten drohend, und während sie größer wurden, bemerkte ich die Radlerin, die sich über ihre knallgelbe Weste breite, mit Glühbirnchen besetzte Gurte geschnallt hatte.

Womit wir jetzt vier Artikel von Männern in dieser Ausgabe haben, in der nächsten kommen dann also vier von Frauen. Das muss ja im Gleichgewicht hinzubekommen sein.

Der Wirtschaftsteil „kompakt“ ist eine Kolumne aus kuratierten Beiträgen der Wirtschaftsgazetten und Blogs von Maximilian Buddenbohm, diesmal mit einer Blogschau zum Thema Verkehr.

Foto von Alexander Popov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.