Der Wirtschaftsteil Konsum Klimawandel

Der Wirtschaftsteil :: kompakt Nr. 267 – Konsum, Disteln, Roboterschwäne

Der WirschaftsteilFairer Handel und die moralischen Fragen unseres Konsumverhaltens sind hier Dauerthema, beim Deutschlandfunk Kultur geht es gerade um die Frage, was “richtiger” Konsum mit unserem Selbstbild macht. Wie wirkt es sich auf die Konsumenten aus, wenn sie etwa fair gehandelten Tee kaufen? “Die eine Folge kann sein, dass Sie, weil Sie so viel guten Tee trinken, das Gefühl haben, jetzt dürfen Sie irgendwann auch mal wieder was tun, wo Sie nicht ganz so verantwortungsvoll sein müssen, weil Sie jetzt ja so viele Fleißpunkte oder Gewissenspunkte gesammelt haben. Und dann kommt es zu dem, was man so im Fachjargon Rebound-Effekt nennt, also unterm Strich passiert weniger Gutes als bevor es diesen Tee gab, weil man sozusagen den Positiveffekt überschätzt und deshalb sozusagen auch mehr Negatives sich wieder zu tun traut.

“So kann die Distel” das Glyphosat ersetzen”, das ist eine zweifellos interessante Überschrift, im Artikel geht es dann allerdings etwas verhaltener zu. Aber wer weiß, vielleicht gelingt es ja tatsächlich: Ein Unkraut als Unkrautvernichter. Der Kampf könnte ungleicher kaum sein: Die gemeine Distel gegen den Weltbestseller. Ökologischer Pflanzenschutz gegen ein günstiges Chemiegift. Der Zwerg Novamont aus Novara bei Mailand gegen den US-Multi Monsanto, den der deutsche Konzern Bayer übernehmen will.”

In Singapur schwimmen elegante Roboterschwäne durch die Wasserwege der Stadt und analysieren dabei die Wasserqualität. Und vielleicht tun sie das bald auch in anderen Städten, denn das Modell scheint gut anzukommen. In ein paar Jahren muss man also vielleicht überall genauer hinsehen, wenn man einen Schwan sieht: Fünf der falschen Vögel gleiten bereits graziös über die Wasserwege der Stadt. Da man die weißen Messroboter tatsächlich mit echten Schwänen verwechseln kann, verschmelzen sie sehr gut mit der natürlichen Umgebung – die emsig arbeitenden Geräte für die Wasserprobenentnahme sowie einige Propeller unter Wasser bleiben unsichtbar.”

Der Wirtschaftsteil „kompakt“ ist eine Kolumne aus kuratierten Beiträgen der Wirtschaftsgazetten und Blogs von Maximilian Buddenbohm.

Titelbild: (CC BY-SA 2.0) by herr.g

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.