Zivilgesellschaft - starker Staat

Demokratische Stimme der Jugend macht das „Schmetterding“

Raus aus dem Kokon – Jugend verwandelt gesellschaftlichen Frust.

Wer an diesem Tag den verkleideten Schmetterlingen in der Fußgängerzone begegnet, merkt schnell: Das ist nicht nur easy peasy flower power — hier geht es um etwas Substanzielles. Vielleicht sogar um meine Existenz. „Schmetterding“ heißt die Aktion der Demokratischen Stimme der Jugend DSDJ. „Wo sehen Sie Ihr Schmetterding?“, fragen die jungen Leute und suchen das Gespräch. „Das haben wir mit der DSDJ immer wieder erlebt“, sagt Simon Marian Hoffmann. „Jeder trägt etwas mit sich herum, was in der Gesellschaft schlecht läuft.“ Gelingt es, daraus sein eigenes Projekt zu machen oder sogar seine Lebensaufgabe? „Dann wachsen mir Flügel und ich steige aus dem Kokon“, so Hoffmann.

Zwei DSDJ-Mitgliedern ist das bereits gelungen: Aus ihrem Frust über das Bildungssystem starteten sie den Studiengang „Philosophie und Gesellschaftsgestaltung“ und erproben derzeit mit zwölf Mitstudierenden in einem Pilotjahr innovative Formate. Aufgrund der Erfahrung, von der Politik nicht gehört zu werden, entstand eine weitere Idee: mit nachhaltigen Unternehmen ein Bündnis zu schaffen.

Dazu gehen DSDJ und GLS Bank jetzt zusammen in erste Unternehmen. Ziel sind kooperative Strukturen über Organisationsgrenzen hinaus.

Bei aller Kooperation: Manchmal braucht Hoffmann seine eigene Bühne. Als Rapper Courtier kämpft er dann für den „system change“, zeigt die „schwarze Karte“ oder erzählt vom „Schmetterding“ mit dieser Straßenperformance als Video. Für Juli ist die nächste Performance geplant: „Waffen ablegen“.

Mitwirkende sind herzlich willkommen!

Video „Schmetterding“ auf courtier-art.com

Zurück zum Bankspiegel 2020/1 Inhaltsverzeichnis

Ein Artikel aus dem GLS Kundenmagazin Bankspiegel zum Thema „Neu denken – So geht Transformation“. Diesen und viele andere spannenden Artikel finden Sie im Blog. Alle Ausgaben des GLS Bankspiegel als PDF finden Sie unter: https://www.gls.de/bankspiegel/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.