GLS Jahresversammlung 2019

GLS Jahresversammlung: In Zukunft nur zusammen

Rund 2.000 GLS Mitglieder, GLS Kunden*innen, GLS Mitarbeiter*innen und Gäste kamen am 14. und 15. Juni zur GLS Jahresversammlung nach Bochum in die Ruhr Universität.

In Workshops, Vorträgen und Gesprächen ging es um die Frage, wie wir eine lebenswerte Zukunft schaffen. Neben verschiedenen GLS Projekten waren auch Otto Scharmer, Mitbegründer des Presencing Institutes sowie Luisa Neubauer von Fridays For Future dabei.

Zusammen kreativ

Spätestens durch die Klimakrise wird deutlich, wie existenziell wir aufeinander angewiesen sind. Das Fazit der GLS Jahresversammlung: Jetzt kommt es darauf an, dass wir über unsere engeren Kreise hinaus denken und handeln. Dass wir aufbrechen, die Grenzen der eigenen Organisation und des eigenen Haushaltes überwinden und co-kreativ tätig werden.

Jahresversammlung im Video

Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, haben wir ein Video bereitgestellt. Ihr seht die Begrüßung durch GLS Vorstandssprecher Thomas Jorberg. Ab Minute 18:00 spricht Otto Scharmer über Zukunftsfähigkeit und das Potenzial kreativer Zusammenarbeit. Anschließend (ab 52:00 Min.) folgt ein Gespräch mit den GLS Vorstandsmitgliedern Thomas Jorberg  und Aysel Osmanoglu sowie Tina Andres (Landwege eG, ab 1:04:00 Min.).

Otto Scharmer

Die Präsentation von Otto Scharmer zu seinem Vortrag „Bewusstseinsbasierte Systemveränderung“ findet ihr auf der Website des Presencing Institutes.
Interessant ist auch der Artikel „Co-kreative Ökosysteme“,  ein Text von Katrin Käufer und Otto Scharmer aus: „Von der Zukunft her führen, Theorie U in der Praxis“.

Mehr Videos

Wie Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit aussehen können, zeigen die Videos der eindrucksvollen Arbeit der Christopherus Arbeits- und Lebensgemeinschaft Laufenmühle, der Energiegewinner Köln,  des Grünhof Freiburg, des Kartoffelkombinats München und zu Fridays For Future.

Globaler Klimastreik

Auch ihr könnt etwas für eine bessere Zukunft tun. Macht mit beim globalen Klimastreik von Fridays For Future am 20.9.2019!

Wir werden an diesem Tag schließen und die Schüler*innen bei ihren Forderungen nach schnellen und wirksamen Maßnahmen für Klimaschutz unterstützen.

  1. Moin! Diese war die erste Jahresversammlung für mich und sie hat mir gut gefallen. Danke an alle, die daran mitorganisiert haben!

    Thomas Jorberg hat irgendwann (ich weiß nicht einmal mehr, ob es Tag 1 oder 2 war) eine Folie aufgelegt, in der zunächst die möglichen Kurven zur CO2-Reduktion seit Paris aufgezeigt wurden und dann eine typische Investmentspanne in den Kontext gestellt, um zu zeigen, dass auch aus rein kapitalistischer Sicht ein klimaschädliches Investment ein finanzieller Totalausfall wäre – ich bin auf der Suche nach dieser Folie. Vielleicht steckt sie auch irgendwo im Video. Über einen Wegweiser würde ich mich freuen.

    Besten Dank!

  2. Vielen Dank für die gelungene, gut organisierte Jahresversammlung.

    In der Aussprache in der Generalversammlung sind meines Erachtens noch Antworten auf Fragen offen bzw. -der Zusammenfassung geschuldet – nicht ausreichend beantwortet
    Der die das Blog wäre doch ein guter Ort für weitere Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.