Herzkreisläufe

Hier kommen die Lkws voll zurück

Regionale Kreisläufe sind dem Biogroßhändler Ökoring in Oberbayern ein Herzensanliegen. Das ist schon bei der Ankunft der Lkws zu sehen, die stets Produkte von regionalen Herstellern mitbringen – zu 100 Prozent Bio, versteht sich. Dadurch wird die bäuerliche Landwirtschaft in der Region gestärkt. Der Geschäftsführer Thomas Börkey-Biermann kümmert sich gleichzeitig um die regionale Nachfrage: Er berät Hotels, Caterer und Schulen bei der Umstellung auf Bio. „Die brauchen Beratung und Begleitung. Dazu gehört auch, dass wir mit Köchen Rezepturen und Speisekarten neu kreieren.“ Gemeinsam werden Bildungsreisen unternommen, um zu verstehen: Warum ist Bio teurer? Woher kommt die Qualität der Produkte? „Bürgertaler“ regt Kreislauf an „Seit dem Lockdown ist viel Bewusstsein dafür entstanden. Immer mehr Menschen wollen jetzt umstellen. Da bin ich sehr optimistisch“, so Börkey-Biermann.

Ein Symbol für die Kreisläufe ist auch das Regionalgeld Bürgertaler, das der Ökoring seit 15 Jahren akzeptiert. Große Beträge würden damit nicht umgesetzt, „aber es wird ein positiver Druck erzeugt, um stärker in regionalen Kreisläufen zu denken.“ Denn wer den Bürgertaler in Euro zurücktauschen will, der muss einen Kursverlust von drei Prozent hinnehmen und wird darum versuchen, andere Unternehmen vom Regionalgeld zu überzeugen. Dazu Börkey-Biermann: „Wenn wir als Großhändler von einem Naturkostladen den Bürgertaler akzeptieren, dann kann das spürbar unsere Kundenbindung stärken.“ Und es entsteht ein Anreiz, nicht bei einem überregionalen Hersteller zu kaufen, sondern bei Menschen in der Region, ganz im Sinne regionaler Kreisläufe.

Nur Bio zu machen, ist dem Ökoring auf jeden Fall zu wenig. Fast selbstverständlich stellt er seit zehn Jahren eine Gemeinwohlbilanz auf, betreibt sein Heiz- und Kühlsystem mit Geothermie und nutzt den eigenen Strom vom Dach. „Hier trennt sich die Spreu vom Weizen“, so Börkey-Biermann. „Für uns ist Bio eine Herzensangelegenheit!“

Zurück zum Bankspiegel 2021/2 Inhaltsverzeichnis
Den kompletten Bankspiegel 2021/2 – „Geld neu Denken“ inklusive der transparenten Kreditliste, kann man auch hier als PDF downloaden (8,3 Mbyte).

Fotos: Severin Wohlleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0:00
0:00