Autor: Jonathan Ludwig

Student der Sozialwissenschaften mit Vertiefung Politik, Wirtschaft, Gesellschaft & Medienwissenschaft.