Zwei Männer

Zukunftsfähiges Bankkonzept: GLS Bank legt weiter kräftig zu

Auf der heutigen Pressekonferenz in der GLS Bank Bochum wurden die Geschäftszahlen für 2009 präsentiert. Die Zahlen zeigen: Sichere, transparente Bankangebote mit sozial-ökologischer Ausrichtung werden so stark nachgefragt wie nie. Allein in den letzten zwölf Monaten wuchs das Bilanzvolumen der Bank um über 35%.

Wie Vorstandssprecher Thomas Jorberg auf der heutigen Pressekonferenz ausführte, erweist sich das bereits seit 35 Jahren bewährte Geschäftskonzept der GLS Bank weiter als Erfolgsmodell. Die Nachfrage nach verwendungsorientierten und transparenten Bankangeboten sei nochmals stark gestiegen. Besonders nachgefragt seien Girokonto, Tagesgeldkonto und Sparangebote. Entsprechend kann der GLS-Vorstand auf der Jahresversammlung am 12. und 13. Juni seinen Mitgliedern, Kunden und Gästen erfolgreiche Zahlen präsentieren. „Im ersten Halbjahr 2009 haben wir unsere Planung wieder übertroffen“, so Jorberg. Die GLS Bank verzeichnet in 2009 ein Wachstum der Bilanzsumme von 12%, die Zahl der Kunden stieg erneut um 4.000 auf nunmehr über 66.000 Kunden.

Um Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit zu entwickeln lud die GLS Bank bereits in den letzten Monaten zu zahlreichen Vorträgen ein. Die große Resonanz auf die aktuellen Themen beweist, dass sich viele Menschen mit zukunftsfähigen Lösungen beschäftigen – auch in finanzpolitischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen.

  1. Übernommener Kommentar*

    Vorträge?

    Eine Bank, die zu Vorträgen einlädt, sowas gibt es auch nicht alle Tage. Schade, dass Bochum so weit weg ist.

  2. Übernommener Kommentar*

    Gratuliere!

    Da sieht man einen positiven Effekt der Finanzkrise. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.