Eisberg

Klimakonferenz Kopenhagen – Bürger gehen voraus

Über 3.400 Bürgerinnen und Bürger sind Vorreiter beim Klimaschutz und haben Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck kompensiert. Nun ist die Politik gefordert.

In einer symbolischen Aktion werden am 18. Dezember um 14 Uhr in Kopenhagen die unter http://www.endlich-handeln.de/ kompensierten CO2-Fußabdrücke von über 3.400 Bürgerinnen und Bürgern an einen Vertreter des Bundesumweltministeriums übergeben.

Auf dem Podium in Kopenhagen werden Klimaktiv, vertreten durch Stephan Schunkert, die GLS Bank, vertreten durch Vorstandssprecher Thomas Jorberg, sowie der Polarforscher Arved Fuchs Rede und Antwort stehen.

Live lässt sich das ab 14 Uhr über den UN-Webcast mitverfolgen:

Weitere Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.