Zukunftsstiftung Entwicklung: 1000. Patenschaft

Zukunftsstiftung Entwicklung: Ulrich Hillhagen ist 1000. Pate

Die Zukunfststiftung Entwicklung freut sich über die Vergabe ihrer 1.000sten Patenschaft.  Mit ihrer Spende sichern Patinnen und Paten die Ausbildung von Kindern vom Kindergarten bis zum Ende der Grundschulzeit.

Ulrich HillhagenDer 1.000ste Pate, Dipl-Ing. Ulrich Hillhagen, förderte bereits zwischen 1996 und 2006 fünf Kinder an der ugandischen St. Peters Grundschule bis zu ihrem Schulabschluss. Nach einer längeren Patenpause, in der er die Arbeit der Zukunftstfitung Entwicklung immer wieder mit Spenden unterstützte, hat er nun die Patenschaft für zwei Mädchen übernommen. Michelle Nagginda und Susan Namaganda besuchen den Kindergarten der St. Peters Grundschule und können sich dank dieser Patenschaft auch auf ihre Schulkarriere freuen.

Für seine Entscheidung, die Kinder zu unterstützen, nennt Ulrich Hillhagen sehr persönliche Gründe: “Vor inzwischen mehr als 30 Jahren ist mein eigenes Leben durch eine zweimalige Krebserkrankung fast schon beendet gewesen. Nach meiner Heilung ist es mir dann ein Anliegen geworden, das Leben von anderen Menschen unterstützend zu begleiten, da ich den Wert des Lebens durch die Todesnähe kennengelernt habe.”

Grundlagen erwerben für ein Leben in Würde
Ugandisches PatenkindDie Zukunftsstiftung Entwicklung begleitet Patenschaften an sechzehn Schulen und Weiterbildungseinrichtungen in Ländern wie Brasilien, Bolivien, Peru, Uganda, Kenia, Südafrika, Nepal sowie Familienpatenschaften in Indien. In der Regel erfolgt die Förderung von der Kindergartenzeit bis zum Abschluss der Grundschulausbildung, in Einzelfällen auch darüber hinaus.

An allen Schulen lernen die Kinder neben der klassischen und musischen Bildung praktische Fertigkeiten wie  Schneidern, Tischlern oder organischen Landbau. Diese Fähigkeiten sollen ihnen eine Grundlage geben, um später in ihren von Armut geprägten Gemeinschaften ein Leben in Würde zu gestalten.

Pate werden
Eine Patenschaft kostet 31 Euro im Monat. Dabei kann man sich auch mit anderen zusammen tun.  Die Patenschaft kann online über die Homepage der Zukunftsstiftung Entwicklung angemeldet werden. Der monatliche Beitrag wird per Einzugsermächtigung oder Dauerauftrag gezahlt.

 

Weitere Informationen
Allgemeine Informationen zu den Patenschaften

Fragen zu Patenschaften beantwortet gerne Astrid Blei, Zukunftsstiftung Entwicklung, E-Mail astrid.blei@gls-treuhand.de oder Telefon 0234 5797 5257

Fotos: Dipl–Ing. Ulrich Hilhagen (Porträt), Zukunftsstiftung Entwicklung (Patenkind, St. Peter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.