Mikrokredit aktuell

Menschen, die zwar über ein unternehmerisches Engagement jedoch nicht über das ausreichende Kapital verfügen, haben in Deutschland im Bereich kleiner Kreditvolumen oft Schwierigkeiten ihre Ideen zu verwirklichen. Mikrokredite helfen dabei diese Ideen zu realisieren und greifen genau diesen Menschen unter die Arme. Durch die Inanspruchnahme von Mikrokrediten werden durchschnittlich ca. 1,5 Arbeitsplätze neu geschaffen oder erhalten. Mikrofinanzierungen fördern zudem das individuelle Engagement und die Selbstverantwortung.

Das Mikrokreditprogramm der GLS Bank in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung läuft nun seit über einem Jahr erfolgreich. Im Jahr 2010 betrug die Ausfallquote nur 2,1 %.

Seit Beginn der Kreditvergabe Anfang 2010 wurden mehr als 2.400 Mikrokredite vergeben. Mittlerweile liegt die Vergabe bei 400 Krediten pro Monat und damit weit über den ursprünglichen Erwartungen. Denn an Orten, wo Mikrofinanzinstitute ein zielgruppenspezifisches Angebot aufbauen, entstehen Märkte, welche über einen längeren Zeitraum nicht gesättigt sein werden.

Während es zur Zeit der Entwicklungsphase in Deutschland etwa zehn Mikrofinanzinstitute(MFIs) gab, sind mittlerweile 30 neue hinzugekommen. Mehr als 500 Interessenten haben an Informationsveranstaltungen teilgenommen und alle vier Monate findet derzeit eine Aufnahmerunde statt, in welcher wir gemeinsam mit dem Deutschen Mikrofinanzinstitut interessierte Organisationen auswählen und bei dem Aufbau eines MFIs begleiten. Bei dieser Auswahl achten wir natürlich darauf, dass keine Organisationen ausgewählt werden, denen es in erster Linie um Profit geht. Denn es ist unser Anliegen, dass die Anforderungen an Qualität und Transparenz von Mikrofinanz steigt und somit ein nachhaltiger Markt entsteht.

Durch das Netz der vielen neu entstandenen MFIs haben mittlerweile alle Bundesländer Zugang zu Mikrokrediten. Dabei ist auch erfreulich, dass der Anteil von Kreditnehmern mit Migrationshintergrund bei mehr als 40% liegt.

Des Weiteren haben wir Anfang März die Infrastruktur zur Mikrokreditvergabe ausgebaut. Kernstück ist dabei unsere Internetplattform „GLS Mikro“. Über dieses Medium sollen künftig Kreditdaten direkt in das Rechenzentrum der GLS Bank eingegeben werden und die MFIs die Kreditverträge zum Ausdruck vor Ort erhalten. Diese Technik ist äußerst wichtig für einen maßgeblichen Ausbau eines Mikrokreditgeschäftes, denn dadurch wird eine schnelle und einfache Abwicklung der Kreditvergaben erleichtert.

Die Mikrofinanzinstitute selbst arbeiten an der Entwicklung zielgruppenspezifischer Produkte, welche spezielle Angebote für z.B. Handwerker, Frauen in der Sozialwirtschaft oder Kreditgruppen entwickeln.

Das Programm hat somit eine große Dynamik entwickelt und ist noch bis 2014 weiter geplant.

Mehr Informationen auf der Internetseite des Programms >>

Rafael Warczek, Auszubildener der GLS Bank

  1. Ein wirklich sehr interessanter Artikel. Ich beschäftige mich gerade auch intensiv mit dem Thema der Finanzierung. Finanzierung stellt in erster Linie die Strategie zur Geldmittelaufbringung dar. Es gibt verschiedenste Arten und Formen der Finanzierung. In Unternehmungen kann ein gezieltes Finanzierungsmanagement maßgeblich zur Gesamtunternehmenszielerreichung beitragen. Finanzierung ist nicht immer mit der Aufnahme von Fremdkapital verbunden, vielmehr geht es darum, Prozesse zu optimieren und gezielte Möglichkeiten in der Unternehmenssteuerung auszunützen. Schlussendlich stellt der Bereich der Finanzierung Liquidität zur Verfügung, welche zeitglich die Grundlage für wirtschaftliches Handeln darstellt.

  2. Eva Schneeweiss

    Die Internetseite ist unter http://www.mikrokreditfonds.de/ zu erreichen und eine Übersicht zu den Mikrofinanzinstituten in Berlin/Brandenburg listen wir hier: http://www.mikrokreditfonds.de/de/mikrokredit-erhalten/mikrofinanzinstitute/bundeslaender/berlin-und-brandenburg.html

    Vielen Dank für den Hinweis! Die Links aktualisieren wir sofort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.