Fachmesse Food: Next Organic Berlin

Next OrganicZukunftsweisend, ökosozial, ausgefallen, schmackhaft, lebendig, regional oder total international.

Jede/r mit einer außergewöhnlichen oder auch ganz einfachen Idee oder einem Produkt zum Thema Food war eingeladen, sich um eine kostenlose  Teilnahme an der Messe Next Organic in Berlin zu bewerben. Im Vorfeld der Messe, die am 10. Mai auf dem Termpelhofer Flughafen in Berlin stattfindet, hat jetzt eine Jury die Gewinner bestimmt. Christian Eichbauer (Marketing) vertrat die GLS Bank, die die Messe zum zweiten Mal sponsert.

Von den 30 Bewerbern landeten auf Platz 1 die Brüder Gleich mit veganem Joghurt aus Reis, auf Platz 2 Trenkle Foods Plantwich mit veganen Sandwiches, Schwarzwaldmiso mit einer Misosuppe traditionell und vollständig aus bio-zertifizierten Zutaten hergestellt und auf Platz 4 Mulate mit Schokolade aus biologisch angebauten Zutaten.

Erklärtes Ziel der Next Organic ist es, der Intransparenz und Industrialisierung der Lebensmittelbranche entgegenzuwirken.  Die Fachmesse versteht sich als Plattform für eine transparente und enge Kooperation zwischen Manufakturen und Fachkräften aus der Gastronomie und dem Feinkosthandel, die hochwertiges Handwerk industrieller Massenware vorziehen.

In Berlin werden bewusst regionale und biologische Erzeuger aus dem Umland der Hauptstadt in den Mittelpunkt gerückt. Das bringt nicht zuletzt positive Effekte für Ökobilanz, Transparenz, Geschmackserlebnis und die (land-)wirtschaftliche Entwicklung Berlins und Brandenburgs. Die Fachmesse ist aber auch für nicht regionale und nicht zertifizierte Delikatessen offen.

Mehr Infos

Next Organic Berlin
Brüder Gleich
Schwarzwaldmiso
Mulate

Die GLS Bank finanziert seit ihrer Gründung den Bereich Ernährung. Kundinnen und Kunden können bei ihrer Geldanlage entscheiden, wie ihr Geld wirken soll, z.B. in der Biobranche oder im ökologischen Landbau. Beispiele finanzierter Unternehmen und Projekte findet ihr unter www.gls.de/ernährung

Fotos: Next Organic Stefan Haehnel – recentlie.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.