Countdown für die neue Internetseite (5/5)

Neu, grün, gutVorhang auf! Nun sind es nur noch wenige Minuten, bis die neue GLS Internetseite ans Netz geht. Ab ca. 20 Uhr heute sollte die Seite für die ersten Besucherinnen und Besucher erreichbar sein. Morgen früh ist sie dann für alle verfügbar.

Sollten sich im Laufe des Wechsels Darstellungsprobleme ergeben, sollte in einem ersten Schritt der Zwischenspeicher des Browsers geleert werden. In der Regel befindet sich die Funktion im Menü des Browsers unter „Extras“ -> „Internetoptionen“ oder „Einstellungen“.

Wir sind gespannt, wie Ihnen und Euch die Seite gefällt und freuen uns über konstruktive Kritik gleichermaßen wie über ein Lob. Wir wünschen viel Freude bei der Erkundung der neuen Seite!

  1. Hallo,
    die neue Struktur der Webseite gefällt mit im Prinzip gut, allerdings
    empfinde ich die sich ständig ändernden riesigen Bilder als relativ nervig. Ich werde dadurch stark abgelenkt und kann mich wesentlich schlechter auf den Inhalt konzentrieren. Es sieht mir zu sehr nach Werbung aus. Ich bin schon Kunde und gehöre somit gar nicht unbedingt zur Zielgruppe von GLS-Werbung. Ich fände es schön, wenn ich diese Startseite überspringen könnte, um meine Online-Banking-Geschäfte zu erledigen.
    Es tut mir Leid, Euch dies sagen zu müssen.
    Schöne Grüße, Lotta Koch

    • GLS Online-Redaktion

      Hallo Lotta,
      danke für Deine Anregung. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung der Seite und nehmen diesen Punkt mit zu den Verbesserungsvorschlägen.
      Wenn Du nur zum Onlinebanking möchtest, kannst Du den Onlinebanking Link als Lesezeichen abspeichern und von dort aus ausrufen.
      Allerdings würdest Du dann unsere Hinweise auf Neuigkeiten und zu Projekten und neuen Angeboten verpassen, die wir auch auf unserer Startseite platzieren.
      Viele Grüße
      Bettina Schmoll
      Für die Online Redaktion

  2. Aksel Schneider

    Hallo,
    erstmal auch Kompliment für die übersichtliche neue Gestaltung der Homepage, es gefällt mir sehr. Ein paar Krititpunkte bzw. Anregungen hätte ich allerdings auch (in Zustimmung an andere Kommentare):
    – Lesbarkeit teilweise nicht gut (z.B. der Text unter „Neu, grün, gut“ auf der Startseite)
    – Online-Banking –> auch hier würde ich mir nur einen Klick wünschen (könnte man z.B. den Reiter mit Direkt zum Banking und Infos schon beim Überfahren mit der Maus öffnen, d.h. ohne ersten Klick? Das wäre ein Kompromiss)
    – Wenn ich die Maus auf „Angebote“ fahre, erscheint ein Menü, bei dem aber das Feld „Schenken und Stiften“ (Privatkunden) bzw. „Energiewende-Sparbrief-2013“ (Nachhaltige Unternehmen) in das Menü hineinragen. Das soll sicherlich so nicht sein.

    • Johannes Korten

      Hallo Herr Schneider,

      besten Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung. Die einzelnen Punkte werden wir bei unseren weiteren Pflege- und Optimierungsmaßnahmen gern berücksichtigen.

      Mit herzlichem Gruß,
      Johannes Korten

  3. Hallo,
    nach einer Phase der Eingewöhnung hab ich die neuen Farben akzeptiert, obwohl ich der Meinung bin das sie auf Kosten des Kontrast und damit der Lesbarkeit geht. Dies merkt man wenn die Augen nicht mehr so wollen wie Früher.
    Den Anmerkungen zum Onlinebanking kann ich nur zustimmen, für jemanden der dies beruflich und damit täglich mehrfach nutzt kann es auf Dauer lästig werden.

    • Johannes Korten

      Im Rahmen des nächsten, für Oktober geplanten Updates werden wir uns der Farbthematik im Onlinebanking noch einmal annehmen und versuchen, den Kontrast bei der Lesbarkeit zu erhöhen.

      Herzliche Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
      Johannes Korten

  4. Tut mir leid, mich ärgert das neue Layout. Ich arbeite mit einem Laptop, also einem relativ kleinen Bildschirm. Auf eine Bildschirmseite passt zunächst viel weniger Infomation als vorher. Mich stört auch, dass beim Webdesign „textlastig“ als Schimpfwort gebraucht wird. Informationen über die Geschäfte und Dienstleistungen einer Bank lassen sich am besten nun einmal mit Worten beschreiben. Wenn ein Link wegen EInbettung in ein Bild dreimal so viel Platz einnimmt wie vorher, ist das für mich kein Fortschritt.

    Auch sind Details noch ärgerlich: Schaue ich mir z.B. die Übersicht zum Energiewende-Sparbrief an und klicke dann auf „Konditionen“, springe ich wieder an den oberen Rand der Webseite, so dass die Information zu den Konditionen nur halb auf dem Bildschirm ist.

    • Johannes Korten

      Hallo Achim,

      Danke für die kritische Rückmeldung. Wir möchten „textlastig“ nicht als Schimpfwort interpretiert wissen. Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden in der Vergangenheit haben jedoch immer wieder gezeigt, dass unsere langen Texte bisweilen den Zugang zu den relevanten und wichtigen Informationen erschwert haben. Die neue Seite hat auch nicht weniger Text, im Gegenteil. Aber die grafischen Elemente sollen eben dabei helfen, Strukturen besser nachvollziehen zu können und die Navigation an vielen Stellen zu erleichtern. Wir bedauern, wenn Dir die neue Umsetzung nicht gefällt.

      Hinsichtlich der internen Reiternavigation bei den Angeboten werden wir prüfen, ob man die Sprünge entsprechend vermeiden kann. Danke für die Anregung.

      Herzliche Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
      Johannes

  5. Christian

    Hallo!

    bin auch sehr begeistert von der neuen Seite und ihrer Optik! Ich kennen nur wenige Seiten, die vergleichbar nutzerfreundlich sein. Einziger Wehrmutstropfen in diese Richtung: Für den von mir am meisten genutzten Link (Homebanking) würde ich es mir dringend wünschen, dass der Zwischenklick (Auswahl zwischen direkt zum Banking und Informationen) wieder entfernt wird. Die GLS ist sicherlich nicht an einer erhöhung der Klickzahlen für Werbung interessiert und die bestandskunden könnte man so noch glücklicher machen!

    • Johannes Korten

      Danke für die nette Rückmeldung, Christian. Wir haben uns ganz bewusst für diese Version der Verlinkung zu Onlinebanking und Onlinebanking-Informationen entschieden. In der Vergangengheit haben uns Kundinnen und Kunden immer wieder zurückgemeldet, dass sie letztere nur schwer finden konnten und angesichts der unterschiedlichen Onlinebanking-Links irritiert waren. Wir möchten gerne abwarten, ob es weitere Rückmeldungen zu diesem Thema gibt, bevor wir hier etwas ändern, und hoffen bis dahin auf Dein Verständnis. Für den Zugang zum Onlinebanking empfehlen wir aus Sicherheitsgründen ohnehin, ein persönliches Lesezeichen im Browser zu setzen.
      Herzliche Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
      Johannes

  6. Ich finde es sehr gut, dass man die Bankleitzahl auf der Hauptseite zwar getrennt durch Leerzeichen gut lesen kann, für Copy & Paste aber keine Leerzeichen mehr drin sind, was früher manchmal ein Problem war!

  7. Insgesamt empfinde ich das neue Layout auch als sehr gelungen. Die Struktur des vielseitigen Contents wird jetzt leichter greifbar und wichtige Informationen sind intuitiv und schnell zu finden. Die Vergrößerung der Schrift begrüße ich auch sehr. Ich würde an Ihrer Stelle noch versuchen, die Navigationen zusammenzuziehen, konkret würde ich die Textlinks („Start, Fragen & Antworten, Unternehmen“ usw.) aus dem Header nehmen, denn drei Menüs sind fast schon wieder zu viel :)

    Dennoch insgesamt von meiner Seite auch ein Lob, gut gemacht.

    • Johannes Korten

      Danke für die nette Rückmeldung. Das freut uns.

      Hinsichtlich der Strukturen werden wir die Seite sicher weiter optimieren. Sie soll ja auch lebendig und abwechslungsreich bleiben.

      Herzliche Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
      Johannes

  8. Alexander Boden

    Hallo!

    Glückwunsch zur neuen Internetseite! Gefällt mir sehr gut!
    Manche Menüs sind aber meiner Meinung nach etwas zu überfrachtet, „Über die GLS Bank“ ist zum Beispiel eins. Vielleicht kann man da noch einige Punkte zusammen legen, dass es etwas übersichtlicher wird?
    Aber im Großen und Ganzen gefällt mir die Seite sehr gut!

    • Johannes Korten

      Vielen lieben Dank für das Lob. Bei den Strukturen werden wir sicher an der ein oder anderen Stelle noch nacharbeiten. Wir wollen ja auch eine lebendige und abwechslungsreiche Seite.

      Viele Grüße aus der GLS Online-Redaktion,
      Johannes Korten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.