Schlagwort: buddenbohm wirtschaftsteil

Der Wirtschaftsteil Nr. 194 – Thema: Ernährung

Am

Ernährung? – In zwei Tagen wird sich die überwiegende Mehrheit im Land so obsessiv mit dem Thema Essen beschäftigen, wie an keinem anderen Datum im Jahr. Da liegt es natürlich nahe, diese letzte Ausgabe des Wirtschaftsteils im Dezember noch einmal mit dem Thema Ernährung zu füllen. Weil “Driving home for Christmas” aus jedem Radio kommt, […]


Der Wirtschaftsteil Nr. 192 – Thema: Konsum

Am

Eine Ausgabe zum Thema Konsum, das passt gut in die Weihnachtszeit.


Der Wirtschaftsteil – Algorithmen

Am

Die Algorithmen werden in den Medien gerne in tendenziell unheilvollen Meldungen thematisiert, was vermutlich auch wegen einer kollektiv tief verwurzelten Aversion gegen die Mathematik gut läuft. Wir listen dennoch einige Meldungen zu Algorithmen und moderner Technik, vielleicht ist auch für Mathe-Allergiker etwas dabei. Wird der Mensch algorithmisiert? Peter Glaser denkt z.B. grundsätzlich darüber nach, ob der […]


Der Wirtschaftsteil

Am

Reden wir über ganz alte Geschichten, etwa über den Klimawandel. Der ist nämlich wesentlich älter, als man bisher angenommen hat, was uns Menschen allerdings nicht aus der Schuld entlässt, so alt ist er nun auch wieder nicht. Es liegt an uns, wenn durch den Klimawandel in nicht allzu weiter Zukunft nichts mehr geht. Und wenn […]


Der Wirtschaftsteil

Am

Einige Meldungen zu Konsum und zu Nachhaltigkeit, die passen noch ganz gut zur letzten Woche, in der wir ein paar Produktionsbedingungen von landwirtschaftlichen Produkten thematisiert haben. In der Zeit geht es um das, was deutsche Firmen durch Verpflichtung der Zulieferer tun können. Oder die Regierung. Oder alle zusammen. Optimistische Meldungen klingen allerdings anders. Dennoch gibt […]


Der Wirtschaftsteil

Am

In Berlin gab es gerade den Wirtschaftstag Familie, dort wurden diverse Unternehmen verschiedener Größenordnungen und aus sehr unterschiedlichen Branchen für ihre Verdienste um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. Vorgestellt wurde bei dieser Veranstaltung auch das Konzept der Familienarbeitszeit, hier eine leider etwas sperrige Erklärung, man findet noch nicht allzu viel dazu, es wird […]