Querdenker Award 2011: GLS Bank überzeugt mit visionärem Konzept

Die GLS Bank wurde gestern Abend in München mit dem Querdenker Award 2011 prämiert. Der Preis zeichnet Unternehmen für ihre Geschäftsmodelle aus, die als zukunftsweisende Innovatoren Vorbildcharakter haben und nachhaltige Werte bei Kunden und Mitarbeitern schaffen. In der Kategorie „Marktführer“ haben wir als Wegbereiter im Bereich nachhaltiger Bankarbeit beste abgeschnitten.

„‘Quer‘ zu denken und entschieden neue Wege zu gehen, gehört zu den Wurzeln und bis heute zum wesentlichen Kern der GLS Bank“, so GLS Vorstandssprecher Thomas Jorberg gestern Abend. „Als erster sozial-ökologischen Universalbank der Welt geht es uns seit unserer Gründung 1974 darum, gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Kunden frühzeitig gesellschaftliche Herausforderungen zu erkennen und diesen mit innovativen Finanzierungsmodellen zu begegnen.“

Der Querdenker Award wird seit 2010 von der Querdenker Stiftung verliehen. Zu den Kriterien des Preises gehören u.a. Vorbildcharakter und Zukunftsorientierung, Gemeinwohl und Werteorientierung sowie Nutzen und Attraktivität.

Wir sagen herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.