Bilanzpressekonferenz: GLS Bank hat Hochkonjunktur

Auf unserer Jahrespressekonferenz, die heute Morgen in Bochum stattgefunden hat, konnten wir erfreuliche Zahlen aus unserem Geschäftsjahr 2010 veröffentlichen. Die schöne Entwicklung wollen wir auch Euch nicht vorenthalten.

Die GLS Bank blickt auf einen Zuwachs der Bilanzsumme von 37%, eine entsprechende Verbesserung der Ertragslage und auf 18.200 neue Kundinnen und Kunden zurück. Diese Dynamik entspricht dem größten Wachstumsschub in unserer Geschichte. Das Geschäftsvolumen der GLS Gruppe (Bank, Stiftung und Beteiligungsgeschäft) beträgt nunmehr 2,4 Mrd. Euro.

„Wir konnten über 18.200 neue Kundinnen und Kunden begrüßen“, berichtete Vorstandssprecher Thomas Jorberg bei heute gegenüber der Presse. „Immer mehr Menschen nehmen die GLS Bank als ihre Universalbank wahr. Wir bieten als einzige sozial-ökologische Bank in Deutschland die komplette Angebotspalette vom Girokonto über sinnvolle Finanzierungen und Beteiligungen bis hin zu Stiftungs- und Schenkungsangeboten an“, so Jorberg weiter. Derzeit haben wir über 91.000 Kundinnen und Kunden. Tendenz auch in diesem Jahr: weiter steigend.

„Die Einlagen sind von 1.152 Mio. auf 1.602 Mio. Euro gestiegen“, ergänzte Finanzvorstand Andreas Neukirch. „Das entspricht einem Wachstum von 39%.“ Kräftig entwickelt hat sich die Bank auch im Kreditbereich: So konnten über 7.300 Kredite mit einem Gesamtvolumen von 372 Mio. Euro neu vergeben werden. Insgesamt haben wir damit 11.580 zukunftsweisende Projekte in den Bereichen Ökologie, Soziales und Wohnbau mit einem Volumen von
877 Mio. Euro finanziert.

In den vergangenen 12 Monaten konnten wir 77 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns begrüßen. Damit zählen wir insgesamt 313 Beschäftigte, ein Zuwachs von ca. 40% innerhalb eines Jahres.

Im Jahr 2011 werden wir kräftig feiern. Die stiftungsähnliche Einrichtung GLS Treuhand, die 1961 gegründet wurde und aus der die GLS Bank 1974 hervorging, wird im Juni 50 Jahre alt. Dazu sind nicht nur viele Veranstaltungen und Feierlichkeiten geplant, sondern wir werden auch im GLS Bank Blog in Kürze eine Serie zum Thema Schenken und Stiften starten.

  1. Finde ich super, dass hier regelmaessig geschrieben wird.

    • Eva Schneeweiss

      Vielen Dank dafür! Wir freuen uns immer auch über Anregungen und lebendigen Austausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.