Menschen in der GLS Bank: Astrid Sommer

Am

Mit unseren Mitarbeiterporträts möchten wir der GLS Bank ein Gesicht geben – genauer gesagt viele Gesichter. Denn Transparenz bedeutet für uns auch, Ihnen die Menschen vorzustellen, die die GLS Bank täglich in Bewegung halten. Dazu befragt die Online-Redaktion der GLS Bank in loser Folge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ihren Beweggründen, Wünschen und Werten.

Astrid Sommer, GLS KundenberaterinAstrid Sommer ist Kundenberaterin in der GLS Bank München. Sie ist Quereinsteigerin im Bankgeschäft: Nach ihrer Hotelausbildung 1978 begleitete sie eine kleine Kölner Leasing-Firma in den Anfängen und baute den Vertrieb in der damaligen Niederlassung in München mit auf. Innerhalb Münchens wechselte Frau Sommer ein paar Mal die Unternehmen und war zuletzt bei einer Investitionsbank als Kundenbetreuerin beschäftigt. 1996 kam ihre Tochter zur Welt und Frau Sommer widmete ihr die darauffolgenden drei Jahre. 1999 begann Astrid Sommer bei der Integra Bank eG in der passiven Marktfolge und durch die Fusion mit der GLS Bank 2008 ist sie nun in der GLS Kundenbetreuung tätig.

Weshalb hast Du Dich für die GLS Bank entschieden?

Weil ich den Kunden seinen Bedürfnissen entsprechend beraten und nicht als „Produkt-Verkäufer“ agieren möchte.

Was wünschst Du Dir zukünftig für das nachhaltige Bankgeschäft und besonders für Deinen Arbeitsbereich?

Für meinen Arbeitsbereich wünsche ich mir weiterhin die rege Nachfrage neuer Kunden, weil sich für mich dadurch ein gesunder Wandel abzeichnet und aufzeigt, dass langsam ein Umdenken stattfinden kann.

Was ist für Dich das Besondere an der GLS Bank?

Spontan geantwortet: die Beratungsqualität für mich als Berater und damit für den Kunden.

Außerdem finde ich es außergewöhnlich, dass trotz der dynamischen Entwicklung der GLS Bank immer noch auf die Mitarbeiter geschaut wird und wir als „große Familie“ agieren, auch wenn mal etwas schiefgeht.

In welcher Hinsicht, findest Du, macht Dein Wirken in der Bank besonderen Sinn?

Als Kundenberater in der Filiale trage ich die GLS Werte nach außen in die Gesellschaft und sorge dafür, dass auch in Süddeutschland stetig der Bekanntheitsgrad der Bank wächst.

Nun zu Deiner Person: Welche Ereignisse oder Erlebnisse haben Dein Leben geprägt?

Meine heutige Persönlichkeit trägt starke Wurzeln in meiner Kindheit. Trotzdem bin ich gegenüber Veränderungen immer offen. Auch die Geburt meiner Tochter, der ich versuche, ebenso starke Wurzeln und Werte mit auf ihren Weg zu geben, hat mich stark geprägt

Welche Werte sind Dir besonders wichtig?

Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Respekt, Fairness, Toleranz und nicht wegzuschauen, wenn es anderen schlecht geht.

Was bringt Dich zum Lachen?

Kinder, mit ihren oft lebensnahen und weisen Sprüchen.

 

Wir danken Astrid Sommer herzlich für das Interview.

Diesen Beitrag teilen


Kommentar zu Menschen in der GLS Bank: Astrid Sommer

Hier macht Dein Beitrag Sinn.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte, dass wir Kommentare moderieren. Wir bemühen uns, Eure Kommentare so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Am Wochenende kann dies bis zum nächsten Arbeitstag dauern. Wir bitten um Euer Verständnis.